Der Verein der
Freunde der Domsingschule e.V.


Herzlich Willkommen beim „Verein der Freunde der Domsingschule Rottenburg e.V.”, dem Förderverein der Jugendchöre am Rottenburger Dom. Wir unterstützen als gemeinnütziger Förderverein die Jugendchöre der Domsingschule Rottenburg, in denen im Moment etwa 300 Mädchen und Jungen gemeinsam singen und musizieren. Die Verwirklichung musikalischer Ziele und die Förderung der Chorgemeinschaft gehören ebenso zur Aufgabe wie die Mitfinanzierung von Chorfreizeiten und individuelle Unterstützungen, sodass finanzielle Gegebenheiten nicht zum Hinderungsgrund für die Teilnahme am gemeinsamen Chorleben werden.

Aktuelles

Aktion Romärkle
Der „Verein der Freunde der Domsingschule Rottenburg e.V.” ist Partner bei Romärkle. Mit Ihrem Einkauf in Rottenburg können Sie bereits bei fast 60 teilnehmenden Geschäften RoMärkle sammeln und damit unseren Verein und die Domsingschule unterstützen.
 Die letzte Gutschrift vom Mai 2019 betrug 450 €. Fragen Sie bei Ihrem nächsten Einkauf nach den Märkchen. In der Domsingschule hängt ein kleiner Briefkasten, in den Sie die gefüllten Hefte mit einem Wert von je 6 € einwerfen können.
 Weitere Informationen zu RoMärkle erhalten Sie unter www.ro-maerkle.de. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.

Filmarchiv
Im letzten Jahr haben wir begonnen, das Film- und Bilderarchiv des Vereins zu sichten und für dessen Erhalt zu sorgen. Erste alte Super-Acht-Filme von Domsingknaben und Mädchenkantorei sind inzwischen digitalisiert und liegen als DVD vor.

Unsere Ziele

Vorrangige Aufgaben und Ziele unserer Vereinsarbeit sind nicht reges Vereinsleben oder Verwirklichung eigener Aktivitäten, sondern begleitende Unterstützung der Mädchenkantorei und der Domsingknaben. So fördert der „Verein der Freunde der Domsingschule e.V” sowohl ideell als auch materiell gemäß der Vereinssatzung die Arbeit der Jugendchöre der Domsingschule Rottenburg: Er unterstützt die Domsingschule bei Werbung und Präsentation in der Öffentlichkeit und steht Chorleitern, Sängern und dem Beirat beratend zur Seite. Finanzielle Unterstützung gewährt er zudem bei Veranstaltungen der Chorvertreter, chorischen Aktivitäten sowie Einzelförderungen. So werden finanzielle Engpässe nicht zum Hinderungsgrund für die Teilnahme am gemeinsamen Chorleben:  Neben der pauschalen Mitfinanzierung von Chorfreizeiten ist auch eine individuelle Unterstützung einzelner Chorsängerinnen und Sänger bei Bedarf möglich.

Unsere Aktivitäten

ALUMNI-Projekt
Seit 2006/2007 entrichten die Sängerinnen und Sänger der Domsingschule einen Jahresbeitrag in Höhe von 60 €. Da in Zeiten angespannter öffentlicher Kassen auch die privaten Haushalte nur schwer zusätzlichen Belastungen gewachsen sind, haben wir uns zum Ziel gesetzt, Hilfestellung anzubieten. So entstand unser ALUMNI-Projekt: Da finanzielle Voraussetzungen kein Ausschlusskriterium für die Teilhabe am Kulturgut „Musik” sein sollten, wollen wir finanzielle Hürden für die Mitgliedschaft in den Chören der Domsingschule Rottenburg abbauen. Helfen Sie uns bei diesem Vorhaben! Sämtliche Beträge aus dem ALUMNI-Projekt sollen den Sängerinnen und Sängern der Jugendchöre zugute kommen, deren Familien mit dem Jahresbeitrag überfordert sind. Unterstützen Sie im Rahmen des ALUMNI-Projektes gezielt durch die Übernahme der Patenschaft einer/s Sängerin oder Sängers, indem Sie einen Jahresbeitrag übernehmen.

Individuelle finanzielle Unterstützung bei Choraktivitäten
Jedes Kind soll an einer Choraktivität teilnehmen können! Auf Antrag erfolgt deshalb bei Bedarf eine teilweise Übernahme der Kosten bei Choraktivitäten, gleichgültig, ob es sich um eine Freizeit der Vorchöre oder eine Konzertfahrt beim Konzertchor handelt. Aber auch zu Freizeitaktivitäten (z.B. Nikolausfeier, Kinobesuch, Fussballturnier, Schlittschuhlaufen) oder dem Einrichten eines Chorzimmers, leistet unser Förderverein eine Unterstützung.

Bezuschussung von Chorfahrten
Für jeden Teilnehmer einer Chorfreizeit leistet der Förderverein einen Zuschuss.

Empfang anlässlich der Neuaufnahme der Kinder in die Jugendchöre
Die Neuaufnahme der Sängerinnen und Sänger findet meistens an einem der letzen Sonntage vor dem Schuljahresende im Rahmen eines Gottesdienstes statt. Im Anschluss daran lädt der Verein die Gottesdienstbesucher zu einer Begegnung im Rahmen eines Empfangs im St. Martin-Gemeindehaus ein.

Neckarfest
Während des Neckarfestes betreibt der Verein mit Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer im Garten des Priesterseminars „seinen” Neckarfeststand mit ca. 400 schattigen Sitzplätzen.

Mitgestaltung des Vorchorelternabends
Hier stellt sich der Verein und seine Ziele den „neuen” Eltern in der Domsingschule vor.

Beirat
Der Beirat der Domsingschule trifft sich ca. dreimal im Jahr. Neben Vertretern des Vereins sind die Chöre, die Eltern, die Chorleiter und die Verwaltungsleiterin vertreten. Den Vorsitz hat Domdekan Generalvikar Dr. Clemens Stroppel.

Vorstand und Satzung

Stefan Meingast | 1. Vorsitzender
Nina-Marie Strasser | 2. Vorsitzende
Michael Koenen | Kassier
Jenny Angstenberger | Schriftführerin

Daneben sind Mitglieder des Vorstandes kraft Amtes:
Christian Schmitt | Domkapellmeister (seit 2013)
Robert Kopf | Domkantor (seit 2016)

Satzung des „Vereins der Freunde der Domsingschule e.V.”

Satzungsgemäß besteht der Vorstand des Vereins aus vier gewählten Vorstandsmitgliedern, welche in der Mitgliederversammlung am 15. Juli 2019 für die Dauer von zwei Jahren gewählt wurden.
In beratender Funktion im Vorstand vertreten ist zudem je ein Vertreter der beiden Jugendchöre. Die gewählten Vorstandsmitglieder treffen sich regelmäßig zu Vorstandssitzungen, ferner findet zu Jahresbeginn jeweils eine Sitzung mit den Vorstandsmitgliedern kraft Amtes sowie den beratenden Mitgliedern der Jugendchöre statt.

Geschichte des Vereins

Der „Verein der Freunde der Domsingschule Rottenburg e.V.” wurde am 15. November 1976 gegründet. An der konstituierenden Mitgliederversammlung nahmen 46 Personen – Sänger, Eltern, Förderer – aus dem Umfeld der Domsingschule Rottenburg teil.

Gründungsvorstand:
Siegfried Haas († 1999) | 1. Vorsitzender (1976 – 1989)
Bernhard Heberle | 2. Vorsitzender (1976 – 1986)
Wolfram Karg | Kassier (1976 – 1980)
Guido Körner | Schriftführer (1976 – 1990)

Nach Siegfried Haas leitete Dr. Andreas Neu zwanzig Jahre als erster Vorsitzender mit viel Engagement die Geschicke des Vereins.

Formulare und Vordrucke

Aufnahmeantrag

SEPA-Lastschriftmandat

Alumni-Projekt

Adressänderung

Förderantrag

Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular an die Domsingschule oder per Fax an 07472.9364849
Herzlichen Dank!

Kontakt

Verein der Freunde der Domsingschule e.V.
vdf-rottenburg@t-online.de

Search icon Arrow right icon Triangle