Mädchen- und Jugendchorfestival 2017

Unter dem Motto ›Unser Licht ist Christus – Licht für alle Welt‹ findet vom 30. September bis 3. Oktober 2017 in Rottenburg das Mädchen- und Jugendchorfestival des Deutschen Chorverbandes Pueri Cantores statt. Eingeladen sind alle Mädchen-, Kinder- und gleichstimmigen Jugendchöre. Anmeldeschluss ist der 31. März 2017. Herzlich willkommen! Wir freuen uns auf wunderbare Tage mit Euch!
mehr...

Bachs Johannespassion im Rottenburger Dom

Am Sonntag, 19. März 2017, um 17 Uhr, erklang erstmals im Rottenburger Dom St. Martin die Johannespassion von Johann Sebastian Bach - zwei Stunden Musik von Leid und Leidenschaft, packend und farbig instrumentiert. Unter der Leitung von Domkapellmeister Christian Schmitt musizierten die bestens präparierten Chöre der Rottenburger Dommusik - der Rottenburger Domchor, der Konzertchor der Mädchenkantorei am Rottenburger Dom sowie die Männerstimmen der Rottenburger Domsingknaben - lyrisch und dramatisch bis zum Schlusschoral "Ach, Herr, lass dein lieb Engelein", der eine Brücke schlägt von Jesu Tod hin zur Hoffnung auf Auferstehung eines jeden Menschen. Mit authentischem Orchesterklang trug das Barockorchester "L'arpa festante" München, eines der führenden deutschen Ensembles für historische Aufführungspraxis, die unterschiedlichsten orchestralen Facetten zu dieser Aufführung bei: Höchste Flexibilität der Streicher, fein musizierende und intonatorisch stets harmonierende Oboen und Traversflöten, sowie eine beeindruckende Continuogruppe, die nicht nur durch das barocke Contrafagott und die Theorbe auch noch "Hingucker" war. Die mitreissend und einfühlsam interpretierten solistischen Partien lagen in den Händen der Sopranistin Andrea Lauren Brown, des Countertenors Yosemeh Adjei, des eindrucksvoll agierenden Tenors Andreas Post (Evangelist, Arien) sowie der ausdrucksstarken Bässe Markus Flaig (Jesus) und Stefan Zenkl (Arien, Soliloquent).

Rottenburger Orgelkonzerte 2017

Eine herzliche Einladung zu den Orgelkonzerten im Rahmen der Rottenburger Orgelkonzerte 2017
Das Programm der diesjährigen Konzertreihe können Sie dem untenstehenden Flyer entnehmen.

Programm Rottenburger Orgelkonzerte 2017

Vokale Früherziehung 2017

Die Domsingschule Rottenburg bietet seit März 2014 vokale Früherziehung für Mädchen und Jungen im Alter ab vier Jahren an. Zusammen mit Gleichaltrigen eröffnet sich den Kindern ein erster spielerischer Zugang zur Welt der Musik. Dabei geht die vokale musikalische Früherziehung gezielt von der Stimme des Kindes als Hauptinstrument aus. Beim Singen, Tanzen und Musizieren erleben die Kinder wesentliche Elemente der Musik: Tonhöhe, Tondauer, Metrum, Rhythmus, Dynamik. Zudem fördern diese frühen Anregungen und Lernimpulse die Entwicklung des musikalischen Gehörs in besonderem Maße.
Gleichzeitig sammeln die Kinder erste chorische Erfahrungen und werden so auf ein Mitsingen in den Kinder- und Jugendchören (Mädchenkantorei, Domsingknaben) des Rottenburger Domes vorbereitet.

Seit Mitte Februar bietet die Domsingschule wieder zwei Kurse für Vokale Früherziehung an. Neueinsteiger können sich gerne im Sekretariat informieren, ob es noch freie Plätze gibt!
mehr...

KIKA LIVE zu Besuch in der Domsingschule

Josefine (12), Sängerin der Mädchenkantorei, ist mit ihrem Song "Fang von vorne an" eine der 16 Kandidaten/-innen in der neuen Staffel "Dein Song". Für die Dreharbeiten zur Reportage über Josefine besuchte Ben von KIKA LIVE mit seinem Team die Mädchenkantorei in der Domsingschule - der Kurzdreh hat uns allen viel Spass gemacht. Dir, liebe Josefine, drücken wir ganz fest die Daumen auf dem Weg zur "Songwriterin des Jahres".
Die Folge mit Josefine wurde am 20. Februar 2017 bei KIKA LIVE gesendet. Weitere Informationen zu "Dein Song" auf www.kika.de.

Neue Vorchöre an der Domsingschule

Singen in der Mädchenkantorei und bei den Domsingknaben ist etwas ganz Besonderes. Freude am gemeinsamen Erleben großartiger Chormusik verbindet sich mit dem Erfahren einer lebendigen Gemeinschaft, die von starkem Zusammenhalt geprägt ist: in Proben, Gottesdiensten und Konzerten, auf Chorfahrten und in der gemeinsamen Freizeitgestaltung - ohne konfessionell gebunden zu sein, in einem christlich geprägten Umfeld.

Seit 7. Februar proben die diesjährigen Vorchöre der Domsingknaben und der Mädchenkantorei. Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter die gerne singen, sind dazu herzlich eingeladen.
mehr...

Probenwochenende in Obermarchtal

Ein schönes und erfolgreiches Probenwochenende mit Bachs Johannespassion im Kloster Obermarchtal liegt hinter den Sängerinnen und Sängern der Chöre der Dommusik Rottenburg: Über 14 Stunden intensive und konzentrierte Probenarbeit, beste Verpflegung, ein bewegendes und stimmungsvolles "Gebet zur Nacht" im Kapitelssaal, anregende Gespräche und Begegnungen, kurze Nächte mit wenig Schlaf, ein kleines Fotoshooting, schönstes Winterwetter und vieles mehr. Danke allen, die dabei waren - ein besonderes Dankeschön an Judith Schweiger für die motivierenden Stimmproben mit den Männern und Günter Ludwig für die tollen Erinnerungsfotos. Auch wenn noch ein gewaltiges Stück Arbeit vor uns liegt, freuen wir uns alle schon auf die Aufführung der Johannespassion am Sonntag, 19. März, um 17 Uhr, im Dom.

"Gemeinsam für Gottes Schöpfung" - Sternsingeraktion 2017

13600,- Euro für Projekte in Bangladesch und Haiti sammelten die 120 Sängerinnen und Sänger der Mädchenkantorei und der Domsingknaben bei der diesjährigen Sternsingeraktion in der Rottenburger Kernstadt - ein tolles Ergebnis! Herzlichen Dank allen Sternsingern, die bei eisigen Miunustemperaturen vom 3. bis 6. Januar mit ihren glänzenden Kronen, prächtigen Gewändern und funkelnden Sternen unterwegs waren, um den Mitgliedern der Domgemeinde, den Familien der Chorsänger und allen Interessierten der Rottenburger Kernstadt Gottes Segen singend in ihre warmen Wohnungen zu bringen. Ebenso herzlich danken wir allen Menschen, die den Sternsingern auf ihrem Weg durch Rottenburg ihre Tür geöffnet haben, für die Aktion "Gemeinsam für Gottes Schöpfung" der Sternsinger gespendet und unseren "Weisen aus dem Morgenland" einen Platz zum Aufwärmen, ein warmes Getränk und etwas zu Essen bereitgestellt haben.