Aktuelles "Verein der Freunde der Dommusik Rottenburg e.V."

Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen

Am 15. Juli 2019 fand die diesjährige Mitgliederversammlung statt.
Von den 402 Mitgliedern waren 17 anwesend, die Versammlung war somit beschlussfäßig. Der bisherige Vorstand unter Leitung von Stefan Meingast präsentierte die Aktivitäten 2018/2019.
Turnusmäßig standen auch die Vorstandswahlen an. Frau Dr. Evi Schwitalle kandidierte nicht mehr.
Gewählt wurden:

1. Vorsitzender: Stefan Meingast
2. Vorsitzende: Nina-Marie Strasser
Schatzmeister: Micheal Koenen
Schriftführerin: Jenny Angstenberger

Der neue Vorstand gab einen Ausblick auf die Aktivitäten 2019/2020.
Die Präsentation mit den Inhalten finden Sie hier.
Herzlichen Dank an Frau Dr. Evi Schwitalle für Ihr Engagement in den letzten zwei Jahren.

Neckarfest 2019

Wie in den vergangenen Jahren hat sich der Verein der Freunde der Domsingschule mit seinem Stand im Garten des Priesterseminars am Neckarfest beteiligt.
Den zahlreichen Besuchern und Gästen standen ca. 400 teilweise natürlich beschattete Sitzplätze zur Verfügung, die in entspannter und fröhlicher Atmosphäre ihren Aufenthalt bei uns genießen konnten. Der Stand wurde erstmalig zum Brückenfest am Freitag geöffnet und war an diesem Abend sehr gut besucht. Als Rahmenprogramm spielte am Sonntag die eigens aus der Schweiz angereiste Schonger Musig mit ca. 40 Musikern am Sonntag zu einem Frühschoppenkonzert mit ca. 40 Musiker auf. Nachmittags gaben die Männerstimmen der Rottenburger Domsingknaben ihr traditionelles Ständchen. Das Cateringkonzept wurde überdacht und mutig verändert: Anstelle des Schweinebratens der letzten Jahre wurde in zwei Kesseln über offenem Feuer Kesselgoulasch nach original ungarischem Rezept frisch gekocht. Trotz des heißen sonnigen Wetters wurden über 600 Portionen von diesem Gericht mit frischem Holzofenbrot serviert. Daneben gab es Hamburger und Seelen mit unterschiedlichem Belag.
Wichtig war und ist uns die Verwendung heimischer Produkte. So wurde das Fleisch vom Teichhof aus Remmingsheim, das Holzofenbrot vom Backhaus Bieringen und der Wein vom Weingut Biesinger aus Wendelsheim bezogen. Auch die um Cocktails erweiterte Sektbar mit sehr ansprechend gestaltetem Loungebereich hat sich im zweiten Jahr etabliert und fand sehr großen Anklang.
Auch das schon aus dem Vorjahr bekannte Spieleangebot für Kinder wurde gut angenommen.
Nicht zuletzt durch die eingespielte Zusammenarbeit mit der Domsingschule ging das neue Konzept voll und ganz auf und wir freuen uns sehr, mit unseren Einnahmen die musikalische Jugendarbeit der Domsingschule weiterhin unterstützen zu können.
An dieser Stelle möchten wir uns sehr herzlich bei den vielen helfenden Händen der Vereinsmitglieder, Sängern, Eltern und Freunden sowie dem Priesterseminar für die Nutzung des schönen Gartens bedanken!

Aktion Romärkle

Der "Verein der Freunde der Domsingschule Rottenburg e.V." ist Partner bei Romärkle.
Mit Ihrem Einkauf in Rottenburg können Sie bereits bei fast 60 teilnehmenden Geschäften RoMärkle sammeln und damit unseren Verein und die Domsingschule unterstützen.
 Fragen Sie bei Ihrem nächsten Einkauf nach den Märkchen. In der Domsingschule hängt ein kleiner Briefkasten, in den Sie die gefüllten Hefte mit einem Wert von je 6 € einwerfen können.
 Weitere Informationen zu RoMärkle erhalten Sie unter www.Ro-Maerkle.de
Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.

Filmarchiv

Im letzten Jahr haben wir begonnen, das Film- und Bilderarchiv des Vereins zu sichten und für dessen Erhalt zu sorgen. Erste alte Super-Acht-Filme von Domsingknaben und Mädchenkantorei sind inzwischen digitalisiert und liegen als DVD vor.