Konzertreise der Domsingknaben nach Leipzig, Halle und Dresden

Der Konzertchor der Rottenburger Domsingknaben war in der Osterwoche auf Konzertreise in den neuen Bundesländern unterwegs. Ein musikalischer Höhepunkt war die Ostermontags-Liturgie in der Leipziger Thomaskirche, die der Chor in Vertretung des berühmten Thomanerchores am Grab von Johann Sebastian Bach mitgestaltete. Es folgten konzertante Auftritte in Halle und - noch ein besonderes Highlight - in der Dresdner Frauenkirche. Gemeinsame Freizeitangebote wie eine Busrundfahrt durch die Dresdner Elbauen, die Leipziger Innenstadt, ein Besuch am Völkerschlachtdenkmal und ein Tag im Leipziger Zoo boten eine willkommene Abwechslung zu den Gottesdiensten und Konzerten. Und nach ihren eigenen Auftritten durften die Domsingknaben dann auch selbst noch jede Menge Musik genießen - bei einem Besuch von Mozarts Don Giovanni in der Dresdner Semperoper.

Ehemaligentreffen der Domsingknaben an Weihnachten

Alle ehemaligen Domsingknaben sind wieder herzlich eingeladen, die Pontifikalvesper am Abend des Ersten Weihnachtsfeiertages, Dienstag, 25.12. um 18 Uhr, gemeinsam mit den Männerstimmen der Domsingknaben zu gestalten. Wer mitsingen möchte, sollte am 25.12. ab 16.30 Uhr zur Probe in das Gemeindehaus St. Martin kommen.
Wer vorab die Noten haben möchte, kann sich gerne an Birgit Beller wenden.

Aufgrund der neuen Datenschutzbestimmungen dürfen Daten der ehemaligen Sänger der Domsingschule nur weiterhin gespeichert werden, wenn uns eine entsprechende schriftliche Erklärung dazu vorliegt. Sollten Sie weiterhin Interesse an Informationen der Domsingschule Rottenburg haben, lassen Sie uns bitte die untenstehende Einwilligungserklärung unterschrieben zukommen!

Einwilligungserklärung in die die Datenspeicherung