Mädchenkantorei am Rottenburger Dom

Die Mädchenkantorei am Rottenburger Dom ist mit derzeit rund 140 Sängerinnen im Alter zwischen sechs und 20 Jahren die mitgliederstärkste Gruppierung der Dommusik und hat einen festen Platz in der Domliturgie und dem Kulturleben der Stadt. Im Januar 2013 übernahm Domkapellmeister Christian Schmitt die Leitung des Chores.
mehr...

Rottenburger Domsingknaben

Der Chor der Rottenburger Domsingknaben entstand 1960 auf Initiative des damaligen Domkapellmeisters Harald Kugler. Der junge Chor entwickelte sich in den folgenden Jahren durch konsequente Aufbauarbeit zu dem leistungsfähigen und vielseitigen Klangkörper, der er heute ist. Seit September 2016 liegt die Leitung in den Händen von Domkantor Robert Kopf.
mehr...

Rottenburger Domchor

Der Rottenburger Domchor mit seinen derzeit etwa 70 Sängerinnen und Sängern wurde 1828 mit der Entstehung der Diözese Rottenburg gegründet und ist die älteste und traditionsreichste Chorgruppierung am Rottenburger Dom. Im Januar 2013 übernahm Domkapellmeister Christian Schmitt die Leitung des Chores.
mehr...

Choralschola am Rottenburger Dom

Die Choralschola am Rottenburger Dom wurde anfangs der siebziger Jahre vom damaligen Domkapellmeister Harald Kugler gegründet und besteht überwiegend aus Mitgliedern des Rottenburger Domchores und der Rottenburger Domsingknaben. Unter der Leitung von Domkantor Robert Kopf pflegt sie die älteste Musik der Kirche.
mehr...